Kultur- und Bildungszentrum

Das Nürnberger Haus beruht auf der Städtepartnerschaft zwischen dem deutschen Nürnberg und dem ukrainischen Charkiw.
Es ist ein deutsch-ukrainisches Kultur- und Bildungszentrum in Charkiw mit einem vom Goethe-Institut akkreditierten Sprachlernzentrum.
Gleichzeitig ist es Begegnungsstätte für alle an Deutschland interessierten Charkiwer Bürgerinnen und Bürger.
Die Einrichtung besteht seit 1995.

Möchten Sie Deutsch interessant, effizient und dynamisch lernen, erfolgreich kommunizieren und Prüfungen ablegen?
Der Unterricht wird von erfahrenen Lehrkräften mit Einsatz von modernen kommunikativen Methoden, authentischen Lehrmaterialien und -mitteln erteilt.
Das Nürnberger Haus hält alle Vorschriften des Gesundheitsministeriums
der Ukraine ein und führt alle Veranstaltungen unter besonderen
Sicherheits- und Hygienebedingungen durch.
Auskunft unter der Handynummer:
+ 380 68 470 77 06

Kultur- und Begegnung

Unser erster Poesie-Wettbewerb, der unserer fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut und dem Umzug unseres Partners in neue Räumlichkeiten gewidmet war, ist beendet. Viele unserer Zuhörer haben sich aktiv an dem Projekt beteiligt und uns mit ihren Gedichten beeindruckt. Die Bedeutung des Wettbewerbs besteht natürlich in der Teilnahme und der Entwicklung von sprachlichen Kompetenzen, aber nicht zuletzt spielt das Streben nach dem Sieg eine Rolle. Die Wahl war schwierig, weil es kein Gedicht gibt, das des Sieges nicht würdig wäre. Jetzt sind die Gewinner ausgewählt worden.

Herzlichen Glückwunsch an Vira Zimnenko zu ihrem Sieg!!!

Der zweite Platz ging an Daria Nikolenko,

der dritte – an Mykhailo Daragan!

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim weiteren Deutschlernen!

Herzlichen Dank an alle, die teilgenommen haben!!!


Wir schreiben einen poetischen Wettbewerb aus, im Rahmen dessen Elfchen kreiert werden müssen. Es geht um eine Gedichtform, die aus elf Wörtern besteht und eine exakt vorgegebene Struktur hat:

  1. Zeile: ein Wort (ein Begriff, ein Gedanke, ein Gegenstand, eine Farbe o. Ä.)
  2. Zeile: zwei Wörter (Was macht das Wort aus der 1. Zeile?)
  3. Zeile: drei Wörter (Wie/Wo ist / Was macht das Wort aus der 1. Zeile?)
  4. Zeile: vier Wörter (Was meinen Sie?)
  5. Zeile: ein Wort (Fazit: Was kommt dabei heraus?)

Ein Beispiel dazu:

Partner

Oder Freunde?

Oder vielleicht beides?

Zusammen geht man sicherer

Eindeutig

 

Entfalten Sie Ihre Kreativität und Fantasie und antworten Sie in Ihrem Elfchen auf eine der folgenden Fragen:

- Was bedeutet für unser Sprachlernzentrum die Partnerschaft mit dem Goethe-Institut Ukraine?

- Was können wir für unsere weitere Zusammenarbeit tun?

- Was wünschen Sie dem Goethe-Institut Ukraine zum Einzug?

 

Alle Teilnehmenden bekommen Geschenke!

Die besten Elfchen werden in einem Videogruß an das Goethe-Institut vorgestellt.

Schicken Sie Ihre Elfchen bis zum 25. August 2020 an die E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viel Erfolg!!!