21.10. 2015

14.00-15.30

Nürnberger Haus

RAP-Workshop mit der deutsch-französischen Hiphop-Formation Zweierpasch mit ukrainischen Schülern im Vorfeld des Konzerts

Die Einladung zum Projekt erfolgte durch das deutsche Goethe-Institut und das Institut Français, getragen wird es von der Deutschen und Französischen Botschaft in Kiew. Das Ziel der "Mission Ukraine" sehen die Zwillingsbrüder Till und Felix Neuimann im friedlichen Zusammenkommen und dem Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Sprache: "Musik kann Brücken bauen, HipHop ist unsere Art der Diplomatie, mit starken Botschaften und universeller Verständlichkeit", so Rapper und Pädagoge Felix Neumann. "Die Ukraine befindet sich in unruhigen Zeiten, wir bringen keine politischen Lösungen, wir spielen Konzerte im Zeichen des Friedens", ergänzt Till Neumann. Begleitet werden diese von Stefan Harth, Sänger, Gitarrist und Produzent bei Zweierpasch.

Konzert mit Zweierpasch um 19:00 im Artsalon Pintagon (ul.Danilevskogo,26 „Slobodska Usadba“)

bigmir)net TOP 100